Über mich

Ich möchte mich bei Ihnen ganz persönlich vorstellen…

Da ich ständig qualifizierte Aus- und Weiterbildungen besuche, bin ich immer auf dem neusten Stand in meinen Berufen. Nicht zuletzt, um die individuellen Hautbedürfnisse
meiner Kunden zu berücksichtigen und immer wieder neuste Erkenntnisse in den Behandlungen mit einzubringen.

Als staatlich ausgebildete Kosmetikerin, sowie als Fußpflegerin mit medizinischen Vorkenntnissen besuchte ich auch Weiterbildungen zu folgenden Themen:

  • Kosmetische Grundlagen für Fußpflege
  • Maniküre
  • Beauty- und Wellness Spezialistin
  • Weiterbildung bei der Deutschen Make up Meisterin Tülay Aktag in Tages- und Abend Make up, Comouflagetechnik
  • Produktanwendungen der Dr. Baumann Präparate
  • Dermatologie Seminar bei Hern Dr,  Henrich, u.a. Früherkennung maligner Hauterkrankungen, Dermatologische Krankheitsbilder, Kosmetische Pflege bei Dermastosen
  • Lymphstimulation
  • Ayurveda Behandlungen
  • Fruchtsäurebehandlungen
  • Glyx-Ernährungsberatung

Dies ist eine Übersicht meiner Aus- und Weiterbildungen, die von mir persönlich ständig durch Vorträge,  Fachliteratur sowie Austauscherfahrungen mit Kollegen/ Kolleginnen optimiert werden.

Mobileinsätze sind für mich selbstverständlich. Gerne arbeite ich auch in den Abendstunden und am Wochenende.

Da ich für meine Kunden mein bestes gebe, ist es für mich genau so wichtig, die optimale Hautpflege für Sie zu finden. Ich arbeite ausschließlich mit Dr. Baumann Produkten (www.Dr-Baumann.com). Konkret bedeutet dies:

  • frei von chemischen Konservierungstoffen
  • parfümfrei
  • mit pflanzlichen Naturölen
  • frei von Mineralölen
  • frei von Inhaltstoffen getöteter Tiere
  • optimal auf die Pflege mit hautzellverwandten mehrschaligen Liposomen abgestimmt
  • Verzicht auf unnötigen Verpackungsmüll.

Ihre Roswitha Strauss

Letzte Beiträge

Hochwirksame Deos

DR. BAUMANN bietet Deos für jeden Wunsch an: Mit und ohne Silber, mit und ohne Aluminium, mit und ohne ätherische Öle. BeauCaire offeriert sogar eine Deo-Creme. Denn die Vorlieben und Bedürfnisse bei Deos sind ja bekanntlich sehr unterschiedlich.

Interessant sind wissenschaftliche Untersuchungen darüber, wie man durch den Lebensstil bzw. die Ernährung den Geruch des Schweisses stark beeinflussen kann. So fand eine wissenschaftliche Studie heraus, dass der Konsum von Fleisch einen negativen Körpergeruch verursacht: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16891352?dopt=AbstractPlus

Auch die Ärztin Dr. med. Christine Müller stellt in einem Artikel des Focus fest: „Veganer leiden seltener an unangenehmem Körpergeruch.“ http://www.focus.de/gesundheit/experten/christine_mueller/kein-koerpergeruch-gesuendere-darmflora-probieren-sie-doch-mal-eine-vegane-auszeit_id_5256659.html

Der Ernährungsexperte Robert Cohen berichtet in einem Interview: „Die Japaner haben sich angewöhnt, Amerikaner ,die Butter-Leute‘ zu nennen. Weil sie uns riechen können – sie riechen die verfaulende Milch und die verdorbenen Milchprodukte in unserer Haut.“ http://www.naturalnews.com/002684_Robert_Cohen_cows_milk.html

!

  1. Warum steht die Gesundheit im Mittelpunkt ? Schreibe eine Antwort
  2. Herbstangebote 2015 Schreibe eine Antwort
  3. Sommerangebote 2015 Schreibe eine Antwort
  4. Deo ohne Aluminium Schreibe eine Antwort
  5. Hochwertige Kosmetik Schreibe eine Antwort
  6. Sonne und Haut Schreibe eine Antwort
  7. Muttertag-Verwöhn-Behandlung Schreibe eine Antwort
  8. Die Ernährung als Haut- und Gesundheitspflege Schreibe eine Antwort
  9. Glyx-Wunschgewicht Schreibe eine Antwort